Pneumatische Rollenleisten

für leichtgängigen und präzisen Werkzeugwechsel

 

Das Wechseln von Pressenwerkzeugen ohne Unterstützung durch Rollelemente erfordert, je nach Werkzeuggewicht, sehr hohe Kräfte. Demzufolge wird schon das Wechseln kleinerer Werkzeuge durch den Bediener zur „Kraftaktion“. Grosse Werkzeuge lassen sich ohne Unterstützung durch Rollelemente kaum wechseln.

Kugelleisten ermöglichen eine multidirektionale Werkzeugbewegung und bieten die höchste Werkzeugmanövrierbarkeit. Auf Grund ihrer vergleichsweise geringen Tragkraft und der nur punktuellen Auflage am Werkzeug (erhöhter Verschleiß der Lauffläche an der Werkzeugunterseite) kommen sie üblicherweise nur bei geringen Werkzeuggewichten zum Einsatz.

Gängig beim Werkzeugwechsel ist daher der Einsatz von Rollenleisten, auch bei großen Werkzeuggewichten. Rollenleisten gibt es mit hydraulischer und pneumatischer Hebeeinrichtung.

Pneumatisch betätigte Rollenleisten haben folgende Vorteile:

• einfache Installation in vorhandenen T-Nuten ohne
  aufwendige und teure Hydraulikinstallation

• konstruktionsbedingt können größere Rollen verbaut werden

• optimale Gewichtsverteilung auf vielen großen Rollen

• wenig Reibung, dadurch Schonung der Werkzeuglauffläche

• niedrigere Anschaffungskosten


Pneumatische Rollenleisten gibt es für folgende T-Nut-Abmessungen:

T-Nut-Abmessung   Tragkraft bei 6 bar          max. Tragkraft bei
                                                                       höherem Arbeitsdruck
----------------------------------------------------------------------------------------- 
           T22                 1.300 kg / Meter           2.600 kg / Meter
           T28                 1.700 kg / Meter           3.400 kg / Meter
           T36                 2.700 kg / Meter           5.400 kg / Meter

Üblicher Arbeitsdruck:  6 bar

Mit dem optional erhältlichen Druckverstärker kann der Druck in den Rollenleisten erhöht werden. Dadurch kann eine Tragkrafterhöhung bis zum doppelten Wert erzielt werden.

 

Mit entsprechenden T-Nut-Aluprofilen können Rollenleisten auch auf Werkzeugwechseltische aufgeschraubt werden und somit eine hervorragende Lauffläche für das Rangieren schwerer Werkzeuge abgeben. Mit entsprechender Ansteuerung können Rollenleisten verschiedener Laufrichtungen angesteuert werden, so daß die Werkzeuge in jede gewünschte Richtung manövriert werden können.

Siehe nachfolgendes Foto.

 

Für das Wechseln sehr schwerer Werkzeuge, die auch auf Rollenleisten nur schwer von Hand bewegt werden können (Gewicht größer 5 to), läßt sich das System aus pneumatischen Rollenleisten zusätzlich mit dem Werkzeugschiebesystem "Mark II Werkzeugschieber" ergänzen. Dann rollen die Werkzeuge auf Knopfdruck in die / aus der Presse und über das Rollenleistensystem auf dem stationären Werkzeugwechseltisch.

Detailinfos zum "Mark II Werkzeugschiebersystem" finden Sie auf unserer Seite Werkzeugwechselantrieb. 

Cefam Atlas Hubtisch Deutschland Seidel Serie AVL Montagehubtische Serie SN Schwerlasthandling Werkzeugwechsel Rollenleisten Vorschubkraft Stationaerer Werkzeugwechseltisch manuell Schwerlasthandling Oberwalzen Zwischenlueftung Coilzufuehranlage Schwerlasthandling Wendetische_hydraulisch Mitgaenger Industrieschlepper Schwerlasthandling Frontlader Hochhub Scherenausfuehrung